Monzamann
Monzamann 

 

Die Teilrestauration der Karrosserie des Opel Monza 3.0 E S im Winter 2008/2009.

 

Umbau eines 3.0E Motors aus einem meiner Schlachtmonzas.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Restauration wurde durchgeführt von dem Opel-Experte und Karroseriebaumeister Herr Schindele.

 

Monza-Zentrale Süd



86447 Aindling/OT Stotzard



v867@gmx.de 


   

 

 

 

 

Auch teilverzinkte Katzen brauchen Streicheleinheiten.

Hier handelt es sich natürlich nicht um eine Restauration, sondern um eine provisorische Instandsetzung des Kotflügels und Schwellers. Ganz typisch die Rostschäden im Spritzwasserbereich durch stark salzhaltige Flüssigkeit im Winter.

 

Mit absoluten Minimalaufwand für 370€ (inkl. neuen Scheiben und Belägen) den 97er Polo noch einmal über den TÜV gebracht. Im Juli 2016 sehen wir weiter.

Für TÜV bis Juli 2018 gab es jetzt mal bei 255tkm zwei neue Kotflügel. Wäre schade drum den Polo deswegen auf den Schrott zu schieben.

Aktuelles

Zu verkaufen:

 

Kompletter 3.0 E Zwittermonza (A1+) mit Getrag 5-Gang zum Ausschlachten zu verkaufen (Zustand 5 wegen kapitaler Rostschäden!)

 


 

Nächstes Oldtimertreffen:

 

Nächstes Monzatreffen in Senden im Frühling 2021!

 

Aktueller Artikel (02/2018) zum Monza:

https://www.motor-talk.de/news/opels-letztes-luxus-coupe-t6267531.html

Mein weiss-grüner 78er Monza bei Abenteuer Auto auf Kabel 1:

https://www.youtube.com/watch?v=onI5pQ225y0